UA-50617878
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schädelreflexzonen Massage

Was ist eine Schädelreflexzonen Massage?
Die vom japanischen Arzt Dr. Toshikatsu Yamamoto entwickelte Neue Schädelakupunktur (YNSA) kann auch als mit hoher Wirksamkeit als Schädelreflexzonenmassage angewandt werden. Hier werden die Akupunkturpunkte mit einer speziellen Druck- und Massagetechnik behandelt.
Die Schädelreflexzonenmassage findet Anwendung bei Kopfschmerzen, Migräne, Schleudertrauma, Schwindel, Neuralgien, Halswirbelsäulensyndrome, Nacken- Schulterprobleme, Tennisarm, Golferarm, Schmerzen nach Verletzungen und Operationen, Lumbalgie, Ischiassyndrom, Bandscheibenvorfälle uvm.